Entgegen der Vorhersagen fand das erste Kettwiger Lions-Swingolf-Turnier am 02.06.2012 bei herrlich sonnigem Wetter und angenehmen Temperaturen auf der Anlage des Rutherhofs statt.

Fast 100 Lions-Freunde und Gäste trafen sich gegen 10 Uhr zur Begrüßung durch den Präsidenten des Fördervereins des Lions Club Cosmas et Damian, Rainer Kämpgen, und die Einweisung in die Spieltechnik durch das Team des Platzherren Uwe Schlieper.

Im Anschluss durften die Spieler ihr Können auf dem Platz unter Beweis stellen. Auf 18 Bahnen wurde in 4er- bis 5er-Gruppen gespielt. Es war Gelegenheit für viele interessante Gespräche und die landschaftlich einzigartige Lage der Anlage sorgte bei allen Teilnehmern für ein unvergessliches Erlebnis.

Eine Relais-Station bot Gelegenheit zur Stärkung und zum Verschnaufen bei klarem 360°-Fernblick vom höchsten Punkt im Gelände. So waren im Laufe der ca. dreieinhalb Stunden Spielzeit waren bei vielen Spielern deutliche Steigerungen zu beobachten.

Das anschließende Grillen bot Gelegenheit zu angenehmen Begegnungen und zum geselligen Beisammensein bei erfrischenden Getränken und Köstlichkeiten vom Buffet des Rutherhofs. Die Beiträge im Programmheft regten zum Gedankenaustausch über unsere geförderten Projekte an und haben zu vielen interessanten Tipps und Anregungen geführt.

In der Wertung beim „Longest Drive“ setzte sich Thomas Lenk mit 95 m durch. Gesamtsieger wurde Christoph Muelders. Sie wurden mit einer Urkunde und Preisen durch den Präsidenten des Lions Clubs, Peter Fütterer, für ihre Leistung geehrt.

Mit der Veranstaltung wurde ein Reinerlös von über 3.000 Euro erzielt, der der Jugendförderung und Integrationshilfe in Essen zugute kommen soll.

Wir danken unseren Gästen, Förderern und Inserenten, die mit ihrem Beitrag die gute Sache unterstützt haben und dem Team vom Rutherhof, das unsere Veranstaltung mit einem freundlichen und hervorragend organisierten Service erst ermöglicht hat.

Bildunterschrift 1-3: Impressionen des 1. Kettwiger Lions-Swingolf-Turniers.