Die zweite Auflage der Kettwiger Entenjagd verspricht verrücktere Gummienten, noch mehr Spaß und wertvolle Preise. Erstmals in 2010 findet ein angeschlossener Design-Wettbewerb statt.

Nach dem großen Erfolg des letzten Jahres werden der Förderverein des Lions Clubs Essen Cosmas et Damian und die Jugendorganisation, der Leo-Club Essen Zollverein, am  Sonntag, den 10.10. um 12.45 Uhr erneut im Rahmen des Herbstcup der Kettwiger Rudergesellschaft zur großen Gummi-Entenjagd aufrufen. Mehrere hundert Badeenten werden auf der Ruhr ausgesetzt, auf die dann mit „Fuchs“-booten Jagd gemacht wird. Für die Enten werden an vielen Stellen in Kettwig für 5  € je Stück „Patenschaften“ angeboten.

Patenschaft
Die Paten, deren Enten gefangen werden, können mit attraktiven Preisen rechnen. Vom i-Pod, über Navigationsgeräte, Rundflüge, rund 50 weitere Sachpreise, bis hin zum ersten Preis, einem iPad reichen die Gewinne bei dieser Riesengaudi für einen guten Zweck. Die Gewinnchancen sind außergewöhnlich hoch.

Spendenzweck
Der Erlös der Aktion ist u. a. für Projekte wie „Griffbereit“ bestimmt, mit dem der Lions Club Essen Cosmas et Damian seit Jahren die Integration und  Sprachkompetenz von Kindern mit Migrationshintergrund an mehreren Standorten in Essen erfolgreich fördert.

Vorverkauf der Patenbriefe
Der Vorverkauf der Patenbriefe findet an den Samstagen  02.10. und 09.10. von 9 -14 Uhr bei REWE-Lenk und EDEKA- Buchmühlen statt. Letzte Möglichkeit zur Teilnahme besteht dann noch auf dem Herbstcup selbst am 09. und 10.10 an der KRG bis 12 Uhr.

Design-Wettbewerb
Als zusätzliche Attraktion gibt es in diesem Jahr noch einen Design-Wettbewerb. Alle sollen die Möglichkeit erhalten, selbst eine Ente zu verzieren, farbig zu gestalten oder zu verkleiden. Einzige Vorgabe: Die Gestaltungen müssen wasserfest sein.

Die Kettwiger Kindergärten und Schulen werden in diesen Tagen zur kostenlosen Teilnahme am Design-Wettbewerb eingeladen. Privatpersonen können die über 20 cm große, gelbe Standardente gegen eine Teilnahmegebühr von 15 Euro erwerben. Firmen und Vereine gehen für 30 € mit einer noch größeren Ente an den Start. Gekürt wird die am besten gestaltete Ente in jeder Klasse durch ein dreiköpfiges Gremium aus Kettwiger Kunstverständigen. Am Rande des Herbst-Cups werden die Kunstwerke zu bewundern sein. Die Enten können nach der Ausstellung von den Künstlern wieder abgeholt werden.

Zu gewinnen gibt es für die Kindergärten und Schulen einen Gutschein in Höhe von 100 € für Sport- und Spielgeräte, bei den Firmen / Vereinen und Privatpersonen geht es um den Duck-Design-Pokal. Interessenten melden sich bitte bei Peter Fütterer, Tel.: 0170-2464630. Letzter Abgabetermin für die Designerenten ist Samstag, der 9.10., 15.00 Uhr an der KRG.

Bildunterschrift: Flyer zur 2. Kettwiger Entenjagd.

Rechtliche Hinweise:
Bei dieser Lotterie handelt es sich um ein Glücksspiel. Glücksspiel kann süchtig machen.

Hilfe und Beratung erhalten Sie unter Telefon 01801 – 776611
(3,9 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz)

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)
Telefon: 0800 – 13722700 (gebührenfrei)

Die Teilnahme ist Personen unter 18 Jahren nicht gestattet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.