Bo-Frederik Böttcher

Große Entenjagd auf der Ruhr

Der Förderverein unseres Lions Clubs Essen Cosmas et Damian und die ortsansässige Jugendorganisation, der Leo-Club Essen Zollverein, haben am  Sonntag, den 18.10. um 12.45 Uhr im Rahmen des Herbstcup an der Kettwiger Rudergesellschaft mehrere hundert Badeenten auf der Ruhr ausgesetzt, auf die dann mit „Fuchs“booten Jagd gemacht wurde. Für die Enten wurden in den nächsten Tagen zuvor an vielen Stellen in Kettwig für 5,- € je Stück „Patenschaften“ angeboten.

Der Erlös dieser Activity ist u. a. für das Projekt „Griffbereit“ bestimmt, mit dem unser Lions Club Cosmas et Damian seit Jahren die Integration und Sprachkompetenz von Kindern mit Migrationshintergrund an mehreren Standorten in Essen erfolgreich fördert.

Die Paten, deren Enten gefangen wurden, erhielten attraktive Preise. Vom MP3-Player, über Navigationsgeräte, Rundflüge, rund 50 weitere Sachpreise, bis hin zum ersten Preis, einem Notebook reichten die Gewinne dieser ungewöhnlichen und spektakulären Aktion. Viele Essener und insbesondere Kettwiger Einzelhändler beteiligten sich mit wertvollen Preisen an der Aktion.

Liebhaber und Sammler besonderer Badeenten konnten übrigens auch spezielle Themen-Enten an allen Vorverkaufsständen erwerben. Neben dem Klassiker aus Loriot´s Sketch in der Badewanne mit „Herr Müller-Lüdenscheidt! – Herr Dr. Klöbner!“ wurden auch auch ausgefallene Exemplare angeboten. Von der Fußballfan-Ente über diverse „Berufs“-Enten, Weihnachts-Enten, Halloween-Enten und und und…

20091018-460
Bildunterschrift: Flyer zur Activity “Große Entenjagd auf der Ruhr” am 18.10. in Essen.

Rechtliche Hinweise:
Bei dieser Lotterie handelt es sich um ein Glücksspiel. Glücksspiel kann süchtig machen.

Hilfe und Beratung erhalten Sie unter Telefon 01801 – 776611
(3,9 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz)

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)
Telefon: 0800 – 13722700 (gebührenfrei)

Die Teilnahme ist Personen unter 18 Jahren nicht gestattet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.