Die Kettwiger-Entenjagd wurde in diesem Jahr zur kleinen Aufregung in der Presse, da sich ein Vertreter der kommunalen „Tierschutzpartei“ öffentlichkeitswirksam über die geplante Inszenierung bei der Entenjagd der Lions ärgerte. Diesmal sollte ein ausgestopftes Wolfskostüm, angebracht an einem Mähboot, die Enten auf der Ruhr „jagen“. Die Stigmatisierung des Wolfes als „böser Wolf“ missfiel dem Politiker. Das sah die übergroße Mehrheit der Bevölkerung anders und man verstand die nicht ernst gemeinte Geschichte von „Peter und der Wolf“. 

Die 11. Kettwiger Entenjagd war in diesem Jahr ein besonderer Erfolg, da aufgrund 1615 verkaufter Lose á 5.- €  so viel Enten wie nicht zuvor in die Ruhr entlassen wurden. Dazu wurden auch viele Motiv-Enten verkauft, wie die Steiger-Ente oder die Oktoberfest-Ente. Insgesamt konnte ein Reinerlös von rund 10.000.- € erzielt werden.

In diesem Jahr hat der Förderverein des Lions Clubs vor allem die Lernhäuser vom Kinderschutzbund in Essen bedacht: „Lernen wie man lernt“ ist das Ziel der vier Lernhäuser in Essen, als anerkanntes Angebot der Entwicklungsförderung, welche in verschiedenen Stadtteilen angesiedelt sind. Über 300 sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche werden mit einer Vielzahl von Angeboten gefördert, um so Bildungsperspektiven zu öffnen. In dem konkreten Förderprojekt finanzieren die Lions eine speziell ausgebildete Förderkraft, um Kinder und Jugendliche mit Lernstörungen zu unterstützen. Für private Therapien fehlt es deren Familien, vielfach mit Migrationshintergrund, an finanziellen Mitteln und ein staatlicher Zuschuss für eine solche Unterstützung ist derzeit nicht vorhanden.

Da die Lions von Cosmas et Damian sich auch das Ziel „Aktives Mitmachen“ auf die Fahnen geschrieben haben, unterstützen sie die Lernhäuser auf vielfältige Weise: In diesem Jahr wurde für die Kinder und Jugendliche ein Besuch der Villa Hügel organisiert, es fand ein Berufsinformationstag statt, Lions haben an einem Vorleseabend teilgenommen und einige unterstützen die Lernhäuser ehrenamtlich bei der Hausaufgabenbetreuung. Ein Highlight des Clublebens war auch die Einladung zum neuen Jahr durch den Präsidenten in einem der Lernhäuser in Essen.  

Das Engagement für benachteiligte Kinder und Jugendliche in Essen motiviert sowohl die Lionsfreundinnen und -freunde als auch die Leos. Die Entenjagd mit den vielen Kontakten zu Firmen, zur Presse und zur Bevölkerung macht allen viel Spaß und Freude und füllt das Leben mit Lions für den Beitrag für die Gesellschaft aus. 

Rainer Kämpgen

Vorsitzender des Fördervereins Essen Cosmas et Damian e.V. 

Michael Fleischer

Gewinnergebnisliste 11. Entenjagd der Lions

Ziehung am 13.10.2019

  SpenderGewinnGewinn-ENTEN-Nr.
1Zweirad Schulte, KirchfeldstraßeE-City-Rad „Falter“ E9.0 FL, Bosch Mittelmotor956
2Audio und Video LindnerPanasonic Fernseher 126 cm, TX 50 GXW704525
3gesponsert durch ELEVIP (FC Schalke 04 – Union Berlin 29.11/2.12.2019)165
4Rent-a-duck Kettwig, Helmut ButzWochenende mit einer echten Ente 2CV + „Duck-Hotel50
5REWE LenkiPad von Apple, 6. Generation , 32 GB415
6Hotel Hugenpoet/ BMW EssenGutschein Laurushaus + Limousinenservice155
7/8Reifen Engelhardt/Auto FankÖlwechsel / Autopflege1535, 493
9Fitness FirstTrainings-Gutschein im Wert von 200.- €1149
10Autohaus LuegWochenende mit einem Mercedes, Wert 189.- €622
11Leuchten Schmidt in KettwigMusiklampe im Wert von 179.- €921
12Restaurant „Bonner Hof“Gutschein für 2 Personen im Wert von 160.- €1410
13 Samsonite Koffer29
14-17Zahnarztpraxis Mülders, Holsterhausenprofessionelle Zahnreinigung429, 410, 1433, 1079
18-21Fusion PhysiotherapiePhysiotherapie797, 314, 682, 1208
22 Design Kerzenhalter „Mikaela“ im Wert von 100.- €150
23Franz. Feinkost „La Maison Florence“Gutschein über 100 €526
24EDEKA an der GüterstraßeParty-Kühlschrank „Freixenet“42
25BMW Niederlassung EssenBMW Baby Racer733
26 Karte für Sinfoniekonzert Camerata Louis Spohr am 25.10.2019 1563
27-31Rewe Lenk/ EngelhardtWeidenkorb mit Brotmesser+ Gutschein Auto-Bremsflüssigkeit695, 1118, 1558, 241, 551
32Rest. „Farbenfroh“ RüttenscheidGutscheine über 80 € vom707
33RWETribünenkarten für 4 Personen für ein Heimspiel im Wert von 80 €27
34/35Variete-Theater GOP in Essen  Gutschein für 2 Personen234, 1324
36/37Rest. Schevener Hof/ Rewe LenkFrühstück/ Korb mit Brotmesser822, 1271
38/39Fitness First/ Rewe LenkRucksack/ Korb mit Brotmesser666, 1198
40Leuchten Schmidt/ Rewe Lenk4er Set Sektbecher/ Korb mit Brotmesser1416
41Restaurant „Parkhaus Hügel“Gutscheine über 65 €635
42Edeka an der GüterstraßeChampagner Geschenkset von im Wert von 60 €794
43Griech. Rest. „Pandosia“ MH-SaarnGutschein über 50 €1173
44Restaurant BellaVista, Bredeneyerstr.Gutschein über 50 €1567
45/46Bodyware and more, Natalie KönigGutscheine über je 50 €527, 95
47/48Weinraum.bar auf der HauptstraßeGutschein und Weinflasche über je 50€631, 1327
49BuchholzhofFrühstückskorb im Wert von 50€  689
50/51Buchhandlung Decker HauptstraßeCD Dr. Eckehardt von Hirschhausen sowie Bücher, 50€1164, 254

Der Herbstcup der der Kettwiger Rudergesellschaft e.V.  ist wie jedes Jahr ein sportliches Highlight der Essener Rudersaison. In diesem Jahr finden erstmalig auch die Deutschen Sprintmeisterschaften statt.

Hierfür haben sich die Lions für Ihre Entenjagd etwas Besonderes ausgedacht: In diesem Jahr sprinten die über 1500 Enten, um einem Wolf zu entfliehen. Es werden wieder tolle und hochwertige Gewinne wie u.a. ein E-Bike, ein Fernseher, ein Wochenende zu Zweit mit einer „Ente“ oder VIP Karten auf Schalke für gute Zwecke verlost. Viele Essener Einzelhändler, vor allem aus Kettwig und Gastronomen beteiligen sich ebenfalls mit attraktiven Spenden.  

Die Vorverkaufsstellen sind in Essen-Kettwig bei REWE Lenk, EDEKA-Güterstraße und EDEKA-Buchmühlen. Am 28. September und 5. Oktober werden jeweils zwischen 9:00-14:00 Uhr „Enten-Patenschaften“ für 5,00 Euro verkauft. Eine weitere Chance, um an die begehrten Lose zu kommen, besteht am 12. Oktober am Buchholz-Hof zwischen 10:00 – 14:00 Uhr sowie beim Herbst-Cup am Sonntag, den 13.10. 

Rainer Kämpgen, Vorsitzender des Fördervereins des Lions Clubs Cosmas et Damian, ist sehr stolz, dass über die letzten 10 Jahre über 100.000 € an Einnahmen für unterschiedliche Fördermaßnahmen hereingekommen sind. In diesem Jahr unterstützt der Förderverein, so Rainer Kämpgen, die Lernhäuser des Essener Kinderschutzbundes sowie das Projekt „Freundeskreis Kettwig für Kinder“. Mit der Unterstützung der Lernhäuser in Essen hilft eine Therapeutin Kindern mit Lern-Problemen. Die Eltern der Kinder können sich die Kosten für eine solche Förderung vielfach nicht leisten. Der Freundeskreis „Kettwig für Kinder“ führt vielfältige Aktivitäten für Kinder in Kettwig, wie das „Zirkusprojekt Kettino“, durch. 
Thomas Lenk, Präsident des Lions Clubs Cosmas et Damian, freut sich, dass die Entenjagd ein sehr beliebtes Event zum Kettwiger Herbst-Cup geworden ist. „Es ist schön, dass die Spendenbereitschaft für Kinder in Essen zusammenfällt mit Spaß, Freude und die Chance auf attraktive Gewinne!“ 

Autoren: Rainer Kämpgen, Sebastian Simon

15 Kinder der Essener lernHÄUSER haben heute zusammen mit ihren Betreuerinnen sowie unseren Lions Thomas Lenk und Rainer Kämpgen die Villa Hügel besichtigt.

Um 12:00 Uhr begann der Rundgang, der von zwei sehr engagierten Führerinnen – die eine Kunsthistorikerin, die andere Architektin – begleitet wurde. U. a. wurde die Familiengeschichte der Familie Krupp  ausgiebig erläutert. Hierbei zeigten sich die Kinder bereits als bestens vorbereitet, denn sie wussten bereits viele Dinge und stellten anspruchsvolle Fragen. Die Führerinnen waren hellauf begeistert. Der Ausklang des Ausflugs fand im Anschluss bei schönem Wetter an der Regattatreppe in Form eines leckeren Picknicks statt.

Motiviert durch die rege und aktive Teilnahme der Kinder und den gemeinsamen Spaß beim Rundgang wird dies sicher nicht der letzte gemeinsame Ausflug dieser Art mit Kindern der Essener lernHÄUSER gewesen sein.

Bo-Frederik Böttcher

Lions spenden Bücher für die Essener lernHÄUSER

Autor: Dr. Tobias Ohde

Am 01.02.2019 übergab Sven Olderdissen vom Lions Club Essen Cosmas et Damian 15 Exemplare des Buches „Moppel und Mücke“ an die Essener lernHÄUSER. Deren Leiter, Martin Hollinger, freut sich: „Aufgrund der Anzahl der Exemplare haben wir die Möglichkeit, die Bücher an unsere Kinder zu verleihen. Somit können sie dann auch am Abend oder Wochenende gelesen werden. Innerhalb unseres ganzheitlichen Ansatzes liegt uns die sinnvolle Freizeitgestaltung unserer Kinder sehr am Herzen“.

Die Bücher wurden gerecht unter den vier lernHÄUSERN aufgeteilt und werden sicherlich viel Lesefreude wecken.

Nächste Einträge »